Erweitern des VisualEditor von Eclipse

Nachdem ich lange Zeit nach einem freien quelloffenen Tool gesucht habe, mit welchem man FormLayout bei der Erstellung von grafischen Oberflächen verwenden kann und leider nichts gefunden habe, was dem entspricht was ich suche, mach ich mich jetzt selber dran ein Plugin dafür zu schreiben.

Die ersten Schritte dabei, soweit ich mir das vorstelle, ist das Erstellen eines Plugins mit den Abhängigkeiten zu den anderen vom VE benötigten Plugins. Bei der Struktur des Plugins sollte man aber sehr aufpassen. Der VE arbeitet mit einer Remote-JVM im Hintergrund. Diese wird mit einem Klassenpfad, welcher aus dem Projekt und aller registrierten BeanInfo’s zusammengebaut ist. Bei der Struktur kann man sich aber an dem vorhandenen Plugin org.eclipse.ve.jfc einiges abgucken.

Das Quellverzeichnis (src) sollte den gleichen Namen wie das Plugin bekommen (z.B. jgoodies). Hinzu kommt dann noch ein Quellverzeichnis für die BeanInfo’s (vm_jgoodiesbeaninfo) und wenn nötig weitere Klassen für die Remote-VM (vm_jgoodiesvm).

Daraufhin muss dann auch die Datei Manifest.MF angepasst werden. Im Editor muss die Build-Erstellung geändert werden. Für „.“ wird das Verzeichnis „/jgoodies“ gewählt. Außerdem müssen noch die Bibliotheken für die Remote-VM hinzugefügt werden, also „vm/jgoodiesbeaninfo.jar“ mit „/vm_jgoodiesbeaninfo“ als Verzeichnis sowie „vm/jgoodiesvm.jar“ mit „/vm_jgoodiesbm“ als Verzeichnis.

Für den Override-Mechanismus von VE wird außerdem ein Verzeichnis „overrides“ im Projekt erstellt und dieses zum binary build hinzugefügt. Soweit ist die Projekt-Struktur fertig.

Schlagwörter: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: