Hibernate in den JNDI-Baum von Weblogic einbinden

Heute habe ich mir zum Ziel gesetzt, die Hibernate SessionFactory (SF) über die Konfiguration in den JNDI-Baum eines Weblogic 9.1 Servers einzubinden.

Zum Erstellen und Zerstören der SF verwende ich den ApplicationLifecycleListener von Weblogic. In der Methode preStart() wird die SF initialisiert und im JNDI-Baum eingetragen und in der Methode postStop() wird die SF geschlossen und damit wieder aus dem JNDI-Baum entfernt.

In der Hibernate Konfiguration (hibernate.cfg.xml) musste ich vor allem bei dem Namen, unter dem die SF in den JNDI-Baum gebunden wird, aufpassen. Weblogic erlaubt dabei nur Klassennamen. Deswegen funktionieren „java:comp/HibernateSessionFactory“ oder „comp/HibernateSessionFactory“ nicht, aber z.B. „com.example.helloworld.HibernateSessionFactory“. Außerdem habe ich die Weblogic-Klasse WLInitialContextFactory unter dem Property „jndi.class“ angegeben.

Schlagwörter: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: